sammeln,stärken,senden

Das Leben der Kirche findet vor allem in der Ortsgemeinde statt. Lebendige Kirche gibt es nur mit lebendigen Gemeinden. Übergemeindliche Aktivitäten unterstützen und ergänzen das Gemeindeleben.

gather
Unsere

Vorhaben

Gemeinden haben das Recht, von einem Pfarrer betreut zu werden, der ihrer Glaubens- und Frömmigkeitsstruktur entspricht. Die Gemeinde hat die letzte Entscheidung bei der Bestellung eines Pfarrers. Ohne ein ausreichendes personelles Angebot wird das Wahlrecht der Gemeinden unterlaufen.

Aus theologischen und seelsorgerlichen Gründen halten wir fest am traditionellen Begriff der Trauung. Kern der Trauung – im Unterschied zur Segnung einer standesamtlich geschlossenen Ehe – ist das vor Gott und der Gemeinde gegebene Versprechen der Eheleute einer exklusiven Beziehung von Mann und Frau „bis dass der Tod euch scheidet“.
Weiterlesen: "Ehe und Familie"

Unter dem Motto „sammeln, stärken, senden“ veranstalten wir regelmäßig Christustage.

 

Weiterlesen: "Vision, Wege"

Wir setzen uns dafür ein, bei der Anstellung der Pfarrer vom de-facto Monopol der Wiener Fakultät abzurücken. Es muss auch Absolventen anderer theologischer Hochschulen der Zugang zum Pfarramt eröffnet werden. Ende der EU-rechtswidrigen Zulassungsbeschränkungen zum Pfarramt.

Die Beichte soll wieder den ihr gebührenden Platz in der kirchlichen Praxis finden, insbesondere im Zusammenhang mit der Feier des Heiligen Abendmahls.
Weiterlesen: "Hausabendmahl"

Wir fördern die geistliche und theologische Begleitung von Studierenden an der
Universität Wien.

Förderung der Übernahme von bewährten Mitarbeitern im Gemeindedienst ins Pfarramt

(2. Bildungsweg).

Wir sprechen als deutliche und starke Stimme in unserer Kirche. Wir bringen unsere Positionen in die kirchlichen Gremien ein und beziehen klar Stellung zu Themen und Entwicklungen in der Synode und machen diese in der kirchlichen Öffentlichkeit transparent.

Wir fördern das geistliche Leben im persönlichen Gebet, im Bibelstudium und in Hausandachten.

Weiterlesen: "Persönliche Bibellese"

Stärkung derGemeinden

Wir fördern die missionarische Ausrichtung in unseren Gemeinden und Diözesen und in der Gesamtkirche.

Wir unterstützen und fördern klare, evangelistische, christuszentrierte Predigt und Verkündigung.
Weiterlesen: "Predigten"

Wir fördern die Ausbildung von Diakonen, Gemeinde- und Jugendreferenten.

Wir fördern die Aus-, Fort- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wir fördern eine christuszentrierte Jugendarbeit, sowie die Aus- und Fortbildung von Jugendmitarbeitern und deren landesweite Vernetzung.

Wir fördern die Fortbildung und Stärkung von Lektoren.

Wir fördern die Verbindung von Religionsunterricht mit Gemeinde- und Jugendarbeit.